Bauwerksinstandsetzung

Der stetig wachsende Anteil an Schwerlastverkehr belastet unsere Bauwerke extrem. 20-30 Jahre alte Brücken wurden für wesentlich geringere Verkehrslasten konzipiert, können aber mit einer professionellen Instandsetzung leistungfähig und sicher erhalten werden.

Unser Wallstop-Team von Fachleuten löst genau solche Probleme rund um das Thema Bauwerksinstandsetzung.

Ein wichtiger Bestandteil unseres Maschinenparks für die Bauwerksinstandsetzug ist der Wallstop-Höchstdruckreiniger. Mit diesem Gerät rücken wir Fahrbahnbeschichtungen, Markierungen, hartnäckigem Schmutz oder Lacken und vielen weiteren Materialien zu Leibe. Mit bis zu 2.500 bar entfernt das Gerät unterschiedlichste Beschichtungen gezielt, kraftvoll und zugleich umweltfreundlich ohne chemische Zusätze.

Der Abtrag wird über den Druck gesteuert und beträgt pro Übergang zwischen 2 und 10 mm, abhängig von der Qualität und dem Gefüge des Untergrundes. Dabei können wir außerdem eine gezielte Makrostruktur herstellen. So lassen sich Betonflächen z. B. perfekt für eine neue Beschichtung vorbereiten.

Mit einer speziellen Abbruchlanze tragen wir auch Beton ab. Erschütterungsfrei und ohne Vibrationen am oder im Bauwerk legen wir Stahlteile mit bis zu 2.500 bar frei.

Mit dem Wallstop-Höchstdruckreiniger lösen wir sehr unterschiedliche Aufgaben, zum Beispiel:

  • Sanierung von Bauwerken, Denkmälern oder Fassaden

  • Entfernen von Graffitis auf Bauwerken, Reinigen von Pflastern, Betonflächen oder Bordsteinen

  • Demarkierung von Fahrbahnen (Beton und Asphalt)

  • Entfernen bituminöser Beschichtungen auf Baumaschinen oder von Betonablagerungen auf Maschinen oder Schalungen

  • Reinigung von Industrieanlagen: Prozessbedingte Ablagerungen wie Schlacken werden mit der Lanze schnell und gezielt entfernt, ohne die Strukturen zu beschädigen. Auch große Höhen können überbrückt werden.

  • Reinigen von Hallenböden und -wänden

  • Reinigen von Behältern, Containern oder Gerüsten